JGHV erstellt Facebook-Gruppe: Jagdhund vermisst

In der Drückjagdsaison werden häufig Jagdhunde vermisst gemeldet. Die Suche geschieht überwiegend in lokalen oder regionalen Jagdgruppen auf Facebook, über Whatsapp oder E-Mail. Der JGHV wird häufig angesprochen, ob er Vermisstenmeldungen von Jagdhunden auf seiner Facebook-Seite teilen kann. Da die hohe Frequenz der Anfragen (besonders zur Hauptjagdsaison im Herbst) den Rahmen der Seite sprengen würde, gründeten DJV und JGHV im Dezember 2017 ein Kooperationsprojekt zu einer gemeinsamen Facebook-Seite.
Schildern Sie dazu Ihr Anliegen mit den folgenden Angaben:
• Name des entlaufenen Hundes (Ruf und Zwingername)
• Rasse, Geschlecht und Alter des entlaufenen Hundes
• Zeitpunkt und Ort der letzten Ortung/Sichtung
• Hund gechipt: ja/nein
• Bild des entlaufenen Hundes
• Informationen zum Halter (Name, Kontakt)
• Sonstige Merkmale
Ein Gesuch kann jederzeit über den Messenger, per E-Mail an pressestelle@jagdverband.de oder roettgen@jghv.de gerichtet werden.
Sie finden die Seite in Facebook facebook.com/jagdhundvermisst/

Erstellt am 12.01.2018
Zurück zur Übersicht