Bericht Jahreshauptversammlung 2022 in Alfdorf

Erstellt am

Die diesjährige Jahreshauptversammlung fand am 18.03.2022 in Alfdorf statt. Herzlichen Dank an den Hegering für die sehr gute Organisation. Es nahmen 119 Mitglieder teil. Nach den interessanten Grußworten von Landrat Dr. Sigel und Bürgermeister Krötz fanden nach dem Totengedenken zahlreiche Ehrungen für bis zu 65-jährige Vereinszugehörigkeit statt. Gesondert mit der bronzenen Verdienstnadel des Landesjagdverbandes wurde Wolfgang Grass für seine langjährige Nachsuchearbeit und seine 1000. Nachsuche im vergangenen Jahr geehrt.

Der Kreisjägermeister Volker Schmidt berichtete über die vergangenen Jahre, die naturgemäß stark von Corona geprägt waren und gab einen Ausblick über die nächsten Vorhaben. Der Vorstand und der Kassenwart wurden entlastet. Nach einer teilweise turbulenten Sitzung fanden die Neuwahlen des Vorstandes, durch die unser Ehrenkreisjägermeister Günther Heissenberger führte, statt. Es gab bei der Wiederwahl keine personellen Veränderungen. Fast alle Vorstandsmitglieder wurden mit einer überwältigenden Mehrheit wiedergewählt. Neu hinzugekommen ist Phillip Heissenberger als neuer Veranstaltungswart, der seine bisherige kommissarische Tätigkeit wegen der Pandemie noch nicht voll ausüben konnte. Die Veranstaltung wurde wie immer von unseren Jagdhornbläsern sehr schön umrahmt. Der alte und neue Kreisjägermeister verabschiedete die Teilnehmer der Jahreshauptversammlung mit den besten Wünschen für das neue Jagdjahr. Termin, Ort und Format der Jahreshauptversammlung für das Jahr 2023 wird der Vorstand rechtzeitig bekannt geben.