Hubertusmesse und Hubertusfeier 2019

Die Hubertusmesse 2019 fand am Samstag, dem 9. November 2019 in der Stephanuskirche in Alfdorf, statt.

Die Hubertusmesse 2019 in  "B" von Hermann Neuhaus wurde in der evangelischen Stephanuskirche mit einem ökumenischem Gottesdienst von Pfarrer Friedmar Probst (ev.) und Pfarrer Erhard Nentwich (rk.) unter der musikalischen Gestaltung der Jagdhornbläsergruppe der Kreisjägervereinigung Waiblingen e. V., Leitung Günter Vollmer, gefeiert.

 

In der jagdlich wunderschön geschmückten Stephanuskirche wurde der ökumenische Gottesdienst mit dem Glockengeläut eröffnet. Die Jagdhornbläser begannen mit dem Stück "Das hohe Wecken" und der "Introitus - Eingangshymne". Weitere Stücke der Jagdhornbläser "Kyrie", "Gloria", "Hegewaldfanfahre", "Offertorium", "Sanktus", "Deo Gratias - Dankeshymne" und zum Abschluss der "Hubertusmarsch". Die Jagdhornbläser erfreuten die Besucher mit noch zwei Zugaben in der akustisch wohl klingenden Kirche. 

 

Bei der anschließenden Hubertusfeier im Gasthof Rössle wurden die Jägerbriefe, durch den Kreisjägermeister Volker Schmidt, an die Jungjäger des diesjährigen Jagdkurses feierlich übergeben. Beim leckeren Schüsseltreiben und gemütlichen Zusammensein wurde die Hubertusfeier fröhlich beendet.

 

Ein besonderer Dank gilt den Jagdhornbläsern für die beeindruckende musikalische Gestaltung. Ebenso ein herzliches Dankeschön an den Hegering Alfdorf für das Schmücken der Kirche, sowie an Martin Holzwarth für die gesamte Organisation.

Erstellt am 13.11.2019
Zurück zur Übersicht