Krähenseminar - Kurzbericht

Am Sonntag, den 6. September fand im Rahmen der Hegegemeinschaft unteres Remstal ein Seminar zur richtigen Krähenjagd statt.

20 Teilnehmer aus verschiedenen Revieren haben daran Teilgenommen.

Ort der Veranstaltung war bei Heiner Neller im Revier Waiblingen.

Referent war Ulli Zinnecker  ( Kraehenjagd.eu ) hat von 14.00-18.00 Uhr sehr Eindrucksvoll erklärt und gezeigt was man zu einer erfolgreichen Krähenjagd braucht.

Ausspähen der Schlafbäume, Flugruten beobachten, auf das Wetter achten.

Den Richtigen Standplatz aussuchen und die optimale Ausrüstung wählen.

Ein Tarnschirm wurde im Vorfeld aufgebaut den die Teilnehmer dann erkennen sollten, war im ersten Augenblick gar nicht so leicht.

Die perfekte Tarnkleidung wurde gezeigt und die entsprechenden Zubehörteile.

Alle Teilnehmer haben dann gemeinsam ein Lockbild aufgebaut, erläutert und besprochen.

Die verschiedensten Lockrufe hat der Ulli vorgespielt und erklärt.

Rundum wurde alles behandelt um perfekt Krähen zu jagen.

Es war eine sehr gelungene Veranstaltung bei sehr schönem Wetter und alle waren begeistert und haben das Erlernte mit nach Hause genommen.

Mal sehen wie sich die Krähenstrecke jetzt entwickelt.

Den Größten Teil der Kosten hat der Landesjagdverband übernommen.

Angestoßen hat das Seminar der Lenkungskreis Rebhuhn Fellbach, unter Mitwirkung von Rene Greiner.

Waidmannheil

Bis zum nächsten Seminar

Gruß  

Bernd Frischling

Erstellt am 22.09.2020
Zurück zur Übersicht