Lernort Natur zu Gast in Schorndorf und Winnenden

-zwei anspruchsvolle, Tage bei tropischer Hitze

-zwei anspruchsvolle Tage bei tropischer Hitze führten wir die Kinder des Schlosskindergarten der PAULINENPFLEGE Winnenden, sowie die Kinder der FUCHSLOCHSCHULE  Schorndorf durch die Reviere von W. Rupf und  W. Groß.

Leider durften aus Datenschutzgründe keine Bilder gemacht werden!

Ernst Seitz und Rudi Schmidt verbrachten den LERNORT  - NATUR Anhänger in die Reviere und drapierten die Präparate in der  typischen Waldrandlage. In Gruppen aufgeteilt, wurden die Kinder durch die ortsüblich Bäume und Sträucher und den bei uns vorkommenden Wildarten sehr anschaulich erklärt und mit vielen Fragen der Kinder,  von den beiden  Jägern ausführlich beantwortet. Die Lehrerinnen und begleitenden Elternteile waren sehr angetan von den Ausführungen von Ernst Seitz und Rudi Schmidt. Nach gut zwei Stunden waren wir aufgrund der hohen Temperaturen auch stimmlich ziemlich am Ende.

Mit dem Jagdhornsignal „ auf Wiedersehn“ wurden die Gruppen von uns verabschiedet.

Ein Elternteil erwägt im Herbst am Jägerkurs teilzunehmen.

 

RUDI SCHMIDT

 

Erstellt am 01.07.2019
Zurück zur Übersicht